Çift Skinig

Ararat Skitouren 2023 Preis ab 550 EUR

Skitour Artos - Süphan & Ararat

Seit einigen Jahren wird der Ararat immer häufiger auch im Frühjahr bestiegen. Das völlig baumfreie und extrem weiträumige Gelände mit seinen idealen Hängen ist für Skitouren bestens geeignet. Aufgrund der völlig anderen Schneesituation und der daraus resultierenden Versorgungssituation durch die Tragtiere wird das Basislager zur Skitourenzeit meist etwas tiefer bei etwa 2800 Metern liegen. Tragtiere stehen ab dem Basislager für die Einrichtung des Hochlagers nicht mehr zur Verfügung, so dass die einheimischen Träger und die Tourengeher selbst diese Tätigkeit übernehmen müssen. Auch den Platz für das Hochlager wählt man im Frühjahr in der Regel einige hundert Meter tiefer an einem lawinensicheren Platz.
Nicht einen, nicht zwei, sondern ganze drei Bergriesen bieten wir Ihnen auf diesem herausragenden Skierlebnis. Neben einer Skitour am Ararat (5.165 m), dem höchsten Berg der Türkei, stehen der Mt. Artos (3.537 m) und der Mt. Süphan (4.058 m) auf dem Programm. Alle drei Berge werden Sie unter professioneller Führung erst Besteigung und dann als Sahnehäubchen mit Ihren Skiern nach unten brausen. Dabei erleben Sie einige der tollsten Abfahrten, die das Land zu bieten hat.
Vom Hochlager aus steigt man beim ersten Licht des Tages mit Harscheisen über mittelsteile bis steile Skihänge auf, bis in der Höhe von etwa 4300 Metern zur erwähnten Felsrippe gequert werden kann. Ab hier erfolgt der weitere Aufstieg über den Sporn. Je nach den Gegebenheiten wird man hier die Entscheidung treffen müssen, ob die Tourenski deponiert oder bis zum Beginn des flachen Gletschers unter dem Gipfel am Rucksack getragen werden. Steigeisen können für diesen Abschnitt notwendig sein. So oder so – an die 1700 Abfahrts-Höhenmeter addieren sich auf jeden Fall zusammen. Bei günstigem Wetter und mit dem Gipfelerfolg eines Fünftausenders im Gepäck dürften bei Einigen langjährige Bergträume in Erfüllung gehen.
Die Ski-Besteigungen dieser Berge sind eine wunderbare Herausforderung für alle Ski- und Trekking-Begeisterten. Aufstiege auf diese enormen Höhen und Abfahrten im Tiefschnee bei bis zu 40° steilem Gelände erfordern allerdings eine ausgezeichnete Kondition und perfekte Skitechnik. Sollten Sie sich diesem einzigartigen Abenteuer gewappnet fühlen, steht einer der schönsten Skitouren Ihres Lebens also nichts mehr im Wege.

Ararat Skitour 2023 Preis pro Person ab 550 EUR

Ararat-ski-2.jpg

ARARAT SKITOUR

Die Besteigung des schneebedeckten Ararat über die frühlingshaften Ebenen Ostanatoliens ist mit Skiern perfekt möglich. Sie fliegen individuell (über Istanbul) nach Van in Ostantolien am gleichnamigen See. Nach dem Besuch der 3000 Jahre alten Burganlage von Van unternehmen Sie eine Wanderung zum 4085 Meter hohen Süphan, dem dritthöchsten Berg der Türkei. Sehr beeindruckend und ideal zur Höhenverstellung. Der Blick auf den direkt im Süden liegenden Van-See ist einzigartig. Anschließend fahren Sie nach Dogubayazit, der kurdischen Stadt am Fuße des mächtigen Ararat, 5137 m. Den „Büyük Agri Dagi“ nähern Sie sich mit Ihrem lokalen Bergführer über das Basislager, welches je nach Schneefallgrenze auf 3000 m Höhe liegt. Wenn alles passt, kannst du vom Gipfel direkt auf die Blumenwiesen am Fuße des Ararat abfahren – gigantisch. Wenn Sie noch etwas Zeit haben, empfehlen wir eine individuelle Verlängerung in Istanbul.

7 TAGE

Preis ab: 550 ,-EUR
Gruppengröße: 1-20
Reisezeit:  7 TAGE
Schwierigkeitsgrad: 3/5

ararat-artos-skı-4.jpg

ARTOS-SÜPHAN & ARARAT

Erklimmen Sie den "Heiligen Berg" auf Skiern, bestaunen Sie die karge und schroffe Schönheit des Vansees, akklimatisieren Sie sich an zwei großartige Skiberge, nehmen Sie sich Zeit, um das Hochgipfelziel zu erklimmen. Kurdische Gastfreundschaft genießen, Einblicke in die Kultur Ostanatoliens gewinnen, mit einer traumhaften Skitourenwoche in Erinnerung nach Hause fliegen Mit seinen sanften, nicht zu steilen Flanken ist der Ararat ein idealer Skiberg und ein großes und „exotisches“ Ziel, das erfordert neben einer hervorragenden körperlichen Verfassung keine überdurchschnittlichen Fähigkeiten auf Skiern. Dennoch ist die Besteigung eines Fünftausenders schon aufgrund der Höhenlage ein anspruchsvolles Unterfangen. Die Reise beginnt mit zwei langen Touren auf perfekten Skibergen hoch über dem Vansee, die gleichzeitig eine Akklimatisierung für den Ararat bringen: Mt. Artos (3570 m) und Mt. Süphan (4058 m). Bei der Besteigung des Ararat stehen für die 3.000 Höhenmeter bis zum Gipfel – inklusive 2.500 Höhenmeter Skiauf-/Abstieg – inklusive Zeitreserven vier Tage zur Verfügung. Je nach Schneelage und Pferdeeinsatz wird das Zeltlager erreicht (zwischen 3000 m und 3700 m Höhe). Der Aufstieg zum Gipfel ist technisch einfach und fast vollständig auf Skiern zu bewältigen, aber aufgrund der Höhenlage anstrengend. Bei schönem Wetter hat man vom Gipfel einen weiten Blick über Anatolien, den Iran und Armenien. Und dann (hoffentlich) ... ein rauschender "Firnlauf"!

9 TAGE

Preis von:  650 ,-EUR
Gruppengröße: 1-20
Reisezeit: 9 TAGE
Schwierigkeitsgrad: 3/5